"DALLAS BUYERS CLUB" - Queere Filmnächte im Andersraum & queer_bar

im Andersraum (Asternstr. 2, 30167 Hannover)

 

"SVeN - Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen" präsentiert immer am 2. Donnerstag des Monats die "Queeren Filmnächte im Andersraum". Währenddessen und im Anschluss versorgt Euch das Ehrenamtler*Innen-Team von SVeN und SCHLAU Hannover an der queer_bar mit erfrischenden Getränken. Kommt vorbei auf einen spannenden Film, interessante Gespräche, kühle Drinks und heiße Flirts!

 

Donnerstag, 08.12.2016
„DALLAS BUYERS CLUB“

Einlass: 19:00 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
queer_bar: bis 23:00 Uhr
FREIER EINTRITT!


Inhalt:

Dallas, 1985: Der Cowboy Ron Woodroof (Matthew McConaughey) führt ein exzessives Leben auf der Überholspur. Rodeos, Alkohol, Koks und Frauen bestimmen seinen Alltag. Als Woodroof wegen einer Schlägerei im Krankenhaus landet, eröffnet ihm der Arzt nach einer Routineuntersuchung, dass er HIV-positiv ist und nur noch 30 Tage zu leben hat. Die Welt des homophoben Texaners bricht zusammen—für ihn ist es unfassbar, dass er sich mit dieser angeblichen „Schwulenkrankheit“ infiziert haben soll. Nachdem ihm das von seiner Ärztin Dr. Eve Saks (Jennifer Garner) verschriebene, einzig legale Medikament AZT mehr schadet als nutzt, sucht er nach Alternativen. Ron wird in Mexiko fündig und beginnt, die in den USA illegalen Medikamente im großen Stil ins Land zu schmuggeln. Um sein Geschäft noch lukrativer zu machen, lässt er sich auf einen Deal mit Rayon (Jared Leto) ein: Gemeinsam gründen sie den „Dallas Buyers Club“, durch dessen kostenpflichtige Mitgliedschaft man unbegrenzten Zugang zu den Präparaten bekommt.

Der Club wird in Windeseile landesweit bekannt und die Medikamenten-Flatrate findet bei Rons und Rayons Kunden reißenden Absatz. Mit dem Erfolg gerät die Organisation allerdings schnell ins Visier der FDA (Food & Drug Administration). Denn die Gesundheitsbehörden sind—ganz im Sinne der Pharmaindustrie—nicht gewillt, das rentable Geschäft mit den Kranken aus den Händen zu geben. Ron beschließt, sich gegen das System zu stellen und nicht nur für das Recht der Kranken, sondern für das Leben zu kämpfen.

 

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=tb5-PT78v-Q

Sprache:
Deutsch mit Untertiteln

FSK 12

  

Weitere Infos unter:
www.andersraum.de
FB:  Andersraum

 

QUEERE FILMNÄCHTE IM ANDERSRAUM & QUEER_BAR:
Immer am 2. Donnerstag im Monat.
 
Präsentiert von:
SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen
 
In Kooperation mit:
SCHLAU Hannover e.V.
Andersraum Hannover

 

gefördert durch Mittel des Landes Niedersachsen

 

Zurück

Februar 2017

"BREAKFAST ON PLUTO" - Queere Filmnächte im Andersraum & queer_bar

"SVeN - Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen" präsentiert immer am 2. Donnerstag des Monats die "Queeren Filmnächte im Andersraum". Währenddessen und im Anschluss versorgt Euch das Ehrenamtler*Innen-Team von SVeN und SCHLAU Hannover an der queer_bar mit erfrischenden Getränken. Kommt vorbei auf einen spannenden Film, interessante Gespräche, kühle Drinks und heiße Flirts!

 

Donnerstag, 09.02.2016
„BREAKFAST ON PLUTO“

Einlass: 19:00 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
queer_bar: bis 23:00 Uhr
FREIER EINTRITT!

 

Inhalt:

BREAKFAST ON PLUTO spielt zu Beginn des britisch-irischen Konflikts in den 70er Jahren und ist ein bezaubernder, ergreifender, schelmischer Film von Oscar-Preisträger Neil Jordan The Crying Game mit Cilian Murphy und Liam Neeson.

Patrick „Kitten“ Braden wird als Baby auf der Treppe von Pater Bermand ausgesetzt. Schon sehr früh muss Patrick einsehen, dass er anders ist als die anderen Jungen, doch er weigert sich standhaft, sich zu ändern. Als er größer wird, beschließt Patrick, seine Mutter zu suchen, die inzwischen in London lebt. So beginnt eine anrührende, unterhaltsame Reise, die ihn an einen gänzlich unerwarteten Ort führt.

 

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=5blVrqSKiRc&t=42s

 

(FSK: 12; Sprache: Deutsch mit Untertiteln)

 

Weitere Infos unter:
www.andersraum.de
FB: Andersraum

 

QUEERE FILMNÄCHTE IM ANDERSRAUM & QUEER_BAR:
Immer am 2. Donnerstag im Monat.

 

Präsentiert von:
SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen

 

In Kooperation mit:
SCHLAU Hannover e.V.
Andersraum Hannover

 

gefördert durch Mittel des Landes Niedersachsen