SVeN kommt – SVeN testet!

landesweit – kostenlos – anonym – vertraulich – ein Jahr

Bild zur Kampagne "SVeN testet"

Erstmals gibt es in ganz Niedersachsen für 12 Monate kostenlose Beratungs- und Testangebote für Schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben (MSM) zu HIV und sexuell übertragbaren Infektionen (STIs):
Vom 1. Juni 2016 bis zum 31. Mai 2017 werden unter dem Motto „SVeN kommt – SVeN testet“ 50 Termine für Beratungen inklusive Tests angeboten.

Viele Gesundheitsämter, Aidshilfen und andere Präventionseinrichtungen bieten flächendeckend in Niedersachen anonyme Beratungen und Tests auf HIV, Syphilis, Gonokokken, Chlamydien, Hepatitis C sowie eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen an. Alle Termine sind in unserer Datenbank gelistet. Dazu einfach im Formular unten die Region auswählen und sich die Angebote anzeigen lassen.

„SVeN kommt – SVeN testet“ wird
unterstützt von:

Logo pjur - elements of love

Logo Deutsche AIDS-Stiftung

Syphilis und Co: Was hat das mit mir zu tun?

Unter Männern, die Sex mit Männern haben, sind einige sexuell übertragbare Infektionen (STIs) sehr verbreitet, insbesondere die Syphilis. Kondome reduzieren zwar das Risiko, eine Übertragung ist aber trotzdem möglich. Wir empfehlen dir, dich einmal im Jahr auf HIV und andere STIs testen zu lassen; bei mehr als 10 Sexpartner_innen zweimal im Jahr.

Warum ist es wichtig, Infektionen früh zu erkennen?

Die meisten STIs sind gut behandelbar. Je früher sie erkannt werden, umso besser können sie behandelt werden. Außerdem ist es dann leichter, eine Infektionskette zu unterbrechen.

HIV kann eine Übertragung von STIs erleichtern. Wenn du HIV-positiv bist, kann der Verlauf einer Erkrankung zudem schwerer verlaufen (z.B. bei Syphilis) bzw. muss intensiver behandelt werden. Daher sind auch für dich regelmäßige STI-Checks wichtig.

Gegen Hepatitis A und B kannst du dich übrigens impfen lassen. Im Zweifelsfall bring einfach deinen Impfpass zur Beratung mit. Weitere Infos zu STIs findest du hier: www.svenkommt.de/syphilis-tripper-co


Überblick mit Direktlinks zu den Testangeboten





Auswahl von Testangeboten anhand der PLZ-Gebiete


Durchführung des Testangebotes:
AIDS- und Sexualberatungsstelle des Landkreises Hildesheim und Hildesheimer AIDS-Hilfe e.V.
In Kooperation mit:
Hildesheimer AIDS-Hilfe e.V.
Kontakt:
AIDS- und Sexualberatungsstelle
Telefon: 05121-309-7171
Mail:

Hildesheimer AIDS-Hilfe e.V.
Tel. 05121 / 13 31 27
Mail:
Adresse:
AIDS- und Sexualberatungsstelle des Landkreises
im Gesundheitsamt
Ludolfingerstr. 2
2. OG/Zimmer 37
31137 Hildesheim
www.landkreishildesheim.de/aids-undsexualberatung www.hildesheimer-aids-hilfe.de
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
HIV
Syphilis
Gonokokken und Chlamydien.
Sichtkontrolle auf Feigwarzen an zwei Terminen.

Die Hildesheimer AIDS-Hilfe und die AIDS- und Sexualberatungsstelle des Landkreises Hildesheim bieten an sechs Terminen kostenlose und anonyme Tests auf HIV, Syphilis, Gonokokken und Chlamydien an. Zu den beiden Zusatzterminen am 31. August und 8. September sind auch Sichtkontrollen auf Feigwarzen möglich.
Anmelde-Prozedere:
keine Anmeldung notwendig
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
Mittwoch, 31.08.201617:00 - 19:00 UhrZusätzlich Sichtkontrollen auf FeigwarzenNein
Donnerstag, 08.09.201617:00 - 19:00 UhrZusätzlich Sichtkontrollen auf FeigwarzenNein
Regelmäßige Termine:
Alle 2 Monate am
letzten Donnerstag im Monat
(September bis März)
14:30 – 16:30 Uhr
Nein
Donnerstag, 29.09.201614:30 – 16:30 UhrNein
Donnerstag, 24.11.201614:30 – 16:30 UhrNein
Donnerstag, 26.01.201714:30 – 16:30 UhrNein
Donnerstag, 30.03.201714:30 – 16:30 UhrNein
Weitere Test- und Beratungsangebote:
Anonyme und kostenlose Tests auf HIV und für MSM auf Syphilis.
Beratungszeiten:
Mo 9-11 Uhr
Di 9-11 Uhr (mit Tests)
Do 14:30-16:30 (mit Tests)
Fr 9-11 Uhr
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes der Stadt Wilhelmshaven
In Kooperation mit:
Wilhelmshavener AIDS-Hilfe e. V.
Kontakt:
Jan Meggers (Wilhelmshavener AIDS-Hilfe e.V.), Tel: 0442121149
Adresse:
Gökerstraße 68
2. Etage, Raum 23
26384 Wilhelmshaven

www.wilhelmshaven.de/behoerden_dienstleister/593.htm
www.wilhelmshaven.aidshilfe.de
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
- HIV
- Syphilis
- Gonokokken
- Chlamydien
- und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.
Anmelde-Prozedere:
keine Anmeldung erforderlich
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
23.08.201610:00 – 12:00wie obennein
22.11.201610:00 – 12:00wie obennein
21.02.201710:00 – 12:00wie obennein
25.04.201710:00 – 12:00wie obennein
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Fachbereich Gesundheit der Region Hannover
Kontakt:
Telefon: 0511 - 61643148
Adresse:
Fachbereich Gesundheit der Region Hannover
Andersr(a)um
Asternstraße 2
30167 Hannover
www.aidsberatung-hannover.de
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
HIV, Hepatitis A/B/C, Syphilis, Tripper , Chlamydien, Feigwarzen.

Im Rahmen der Aktion "GAYsund?!" bieten wir im „Andersraum“ kostenlose und anonyme Beratungen und Untersuchungen zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) speziell für Männer an, die Sex mit Männern haben.

Mit diesem Angebot wollen wir die Männer dabei unterstützen, ihre Sexualität gesundheitsbewusst zu leben. In den Beratungen werden Themen wie Übertragungswege und Safer-Sex oder der Hepatitis-Impfstatus ausführlich angesprochen.

Alle Untersuchungsergebnisse können nach etwa einer Woche in unserer Beratungsstelle (Fachbereich Gesundheit, Weinstraße 2-3, 30171 Hannover) im Rahmen eines persönlichen Gespräches eingesehen werden.
Im Einzelnen werden untersucht:

Per Blutabnahme aus der Vene:
- HIV
- Hepatitis A-B-C (mit Überprüfung des Impfschutzes)
- Syphilis

Per Abstrich:
- Tripper
- Chlamydien - Feigwarzen (Genitalwarzen)
Anmelde-Prozedere:
Telefonische Anmeldung zu den Terminen unter Telefon 0511 - 61643148
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
15.06.201615:00 – 17:30Ja
17.08.201615:00 – 17:30Ja
21.09.201615:00 – 17:30Ja
19.10.201615:00 – 17:30Ja
16.11.201615:00 – 17:30Ja
18.01.201715:00 – 17:30Ja
15.02.201715:00 – 17:30Ja
15.03.201715:00 – 17:30Ja
19.04.201715:00 – 17:30Ja
17.05.201715:00 – 17:30Ja
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Gesundheitsamt Braunschweig, Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit
In Kooperation mit:
Braunschweiger AIDS-Hilfe, Niedersächsisches Landesgesundheitsamt
Kontakt:
Ingrid Bebenroth-Havermann
Telefon 0531-470 7252

Nieves Paz
Telefon 0531-470 7252
Adresse:
Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit
Wartezimmer E.60
Hamburger Straße 226
38114 Braunschweig

www.braunschweig.de/gesundheit
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
- HIV
- Syphilis
- Gonokokken
- Chlamydien
- und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.
Anmelde-Prozedere:
Für die Sondertermine am Montag, 24.10.2016 und Montag, 06.02.2017 ist eine vorherige Anmeldung für die Terminvergabe notwendig.
Zu den regulären Beratungs- und Öffnungszeiten ist keine Anmeldung erforderlich.
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
24.10.201616:00 bis 19:00 Uhrsiehe Beschreibung des Testangebotesja
01.12.201615:00 bis 18:00 Uhrsiehe Beschreibung des Testangebotesja
06.02.201716:00 bis 19:00 Uhrsiehe Beschreibung des Testangebotesja
08.05.201716:00 bis 19:00 Uhrsiehe Beschreibung des Testangebotesja
Regelmäßige Termine:
HäufigkeitUhrzeitBeschreibungAnmeldung
dienstags13:00 bis 16:00 UhrBlutabnahme:
HIV, Hep. , Syphilis{{br}Abstriche:
Chlamydien , Tripper (urethral, anal, oral) sowie HPV high- + low- risk- Typen (urethral, anal)
nein
mittwochs17:00 bis 19:00 Uhrnur Blutabnahmen:
HIV, Hep., Syphilis
nein
freitags09:30 bis 12:30 UhrBlutabnahme:
HIV, Hep. , Syphilis{{br}Abstriche:
Chlamydien , Tripper (urethral, anal, oral) sowie HPV high- + low- risk- Typen (urethral, anal)
nein
Weitere Test- und Beratungsangebote:
- Ganzjährig zu den o.g. Untersuchungstagen und -zeiten.
- Angebot sh. Beschreibung des Testangebots im Rahmen der SVeN-Testwochen
- ggf. entstehen Kosten wenn das vom NLGA zur Verfügung gestellte Untersuchungskontingent aufgebraucht ist oder bereits in dem Jahr schon einmal das Gratis-Untersuchungsangebot in Anspruch genommen wurde.
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Gesundheitsamt des Landkreises Friesland
In Kooperation mit:
Wilhelmshavener AIDS-Hilfe e.V.
Kontakt:
Jan Meggers (Wilhelmshavener AIDS-Hilfe e.V.), Tel: 0442121149
Adresse:
Dienstleistungszentrum Varel
Karl-Nieraad-Str. 1
26316 Varel

www.wilhelmshaven.aidshilfe.de
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
- HIV
- Syphilis
- Gonokokken
- Chlamydien
- und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.
Anmelde-Prozedere:
Keine Anmeldung notwendig.
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
11.08.201612:00 - 14:00 Uhrwir bieten in Varel HIV-Schnelltest an, alle anderen Testungen wie obenNein
10.11.201612:00 - 14:00 Uhrwir bieten in Varel HIV-Schnelltest an, alle anderen Testungen wie obenNein
09.02.201712:00 - 14:00 Uhrwir bieten in Varel HIV-Schnelltest an, alle anderen Testungen wie obenNein
11.05.201712:00 - 14:00 Uhrwir bieten in Varel HIV-Schnelltest an, alle anderen Testungen wie obenNein
Weitere Test- und Beratungsangebote:
HIV-Test zu den Öffnungszeiten und nach Anfrage.
Schnelltest in Kooperation mit der Wilhelmshavener AIDS-Hilfe am 2. Dienstag im Monat in Jever.
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Gesundheitsamt des Landkreis Friesland
In Kooperation mit:
Wilhelmshavener AIDS - Hilfe e.V.
Kontakt:
Jan Meggers (Wilhelmshavener AIDS-Hilfe e.V.), Tel: 0442121149
Adresse:
Beethovenstr.1
26441 Jever
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
- HIV
- Syphilis
- Gonokokken
- Chlamydien
- und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.
Anmelde-Prozedere:
Keine Anmeldung notwendig.
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
09.08.201617:00 bis 19:00 UhrWir bieten in Jever HIV-Schnelltest an, alle anderen Testungen wie obenNein
08.11.201617:00 bis 19:00 UhrWir bieten in Jever HIV-Schnelltest an, alle anderen Testungen wie obenNein
14.02.201717:00 bis 19:00 UhrWir bieten in Jever HIV-Schnelltest an, alle anderen Testungen wie obenNein
09.05.201717:00 bis 19:00 UhrWir bieten in Jever HIV-Schnelltest an, alle anderen Testungen wie obenNein
Weitere Test- und Beratungsangebote:
HIV-Test zu den Öffnungszeiten und nach Anfrage.
Schnelltest in Kooperation mit der Wilhelmshavener AIDS-Hilfe am 2. Dienstag im Monat in Jever
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Gesundheitsamt Stadt Salzgitter
Kontakt:
Adresse:
Gesundheitsamt Salzgitter
AIDS-Beratung
Zimmer 14
Paracelsusstr. 1-9
38259 Salzgitter
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Das Gesundheitsamt Salzgitter bietet alle Blut-Testungen im Rahmen des SVEN-Projektes kostenlos und anonym an. Ferner dauerhaft die kostenlose und anonyme HIV-Testung für Männer und Frauen.

Anmelde-Prozedere:
Eine Beratung bzw. Testung erfolgt ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung.
Die Ansprechpartnerin ist Frau Rosig.
Tel.: 0 53 41/8 39 -22 99
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibung des TestangebotesAnmeldung
Flexibel nach telefonischer Vereinbarung
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Göttingen
In Kooperation mit:
Göttinger AIDS-Hilfe e.V.
Kontakt:
Göttinger AIDS-Hilfe: (0551) 4 37 35
Gesundheitsamt Göttingen: (0551) 4 37 35
Adresse:
Nebeneingang, Richtung Deutsches Theater
Nebeneingang/Tiefparterre
Theaterplatz 4
37073 Göttingen

www.goettingen.aidshilfe.de
www.facebook.com/GoeAH
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
HIV, Syphilis, Gonokokken, Chlamydien und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.

Anmelde-Prozedere:
Es ist keine Anmeldung notwendig
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
Dienstag, 01.11.201617:00 bis 19:00 UhrNein
Ein weiterer Termin in Göttingen noch undatiertvormittagsNein
Ein weiterer Termin in Northeim Ende 2016 noch undatiertvormittagsNein
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Gesundheitsamt Landkreis Celle
In Kooperation mit:
Infoline Celle – Beratungsstelle der Aidshilfe Niedersachsen
Kontakt:
Für Anmeldung (falls gewünscht) oder Fragen:
Ulrich Mennecke, Tel. 0177 – 394 74 72 (Infoline Celle)
Angela Dölle
Telefon 05141 / 916 – 5015 (Gesundheitsamt des Landkreises Celle)
Adresse:
Jürgen Hübel
Allgemeinmedizinische Gemeinschaftspraxis Gründler und Hübel
Pestalozziallee 26
29227 Celle

www.celle-aidshilfe.de
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir inkl. einer ausführlichen Beratung kostenlos an:
HIV, Syphilis, Gonokokken, Chlamydien, ggf. Hepatitis C und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.
Anmelde-Prozedere:
Es ist keine Anmeldung erforderlich
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
Donnerstag, 25.08.201615.00-17.30nicht erforderlich
Dienstag, 10.01.201715.00-17.30nicht erforderlich
Montag, 15.05.201715.00-17.30nicht erforderlich
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Gesundheitsamt Landkreis Cloppenburg
In Kooperation mit:
Niedersächsisches Landesgesundheitsamt Hannover
Kontakt:
Annika Chmiel, Telefon: 04471-15503
Adresse:
Gesundheitsamt LK Cloppenburg
HIV-Beratung
Zimmer-Nr. 0.091
Eschstr. 29
49661 Cloppenburg
www.lkclp.de
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
HIV, Syphilis, Gonokokken, Chlamydien
und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.
Anmelde-Prozedere:
Nach Terminabsprache
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
07.12.20168:30-15:30 UhrSiehe obenJa
10.05.20168:30-15:30 UhrSiehe obenJa
Regelmäßige Termine:
HäufigkeitWochentageBeschreibungAnmeldung
Nach AbspracheDas Gesundheitsamt des LK Cloppenburg bietet ganzjährig nach Terminvereinbarung (meist kurzfristig möglich) die Möglichkeit einer HIV-Beratung und Blutuntersuchung, den sogenannten HIV-Antikörpertest.Die Testungen und Beratungen sind anonym und kostenlos. Wir bieten keine Schnelltestung auf HIV an. Das Testergebnis liegt in der Regel nach einer Woche vor und eigenständig abgeholt werden, da Befunde ausschließlich persönlich mitgeteilt werden.Ja
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Gesundheitsamt Lüneburg
In Kooperation mit:
Infoline Lüneburg
Kontakt:
Dr. Stamer-Schröder, Telefon: 04131 - 26 14 78
Thorsten Warneke, Telefon: 04131 - 9 97 53 58
Adresse:
AIDS-Beratung im Gesundheitsamt
1. Etage, Zimmer 114
Am Graalwall 4
21335 Lüneburg

www.landkreis-lueneburg.de/desktopdefault.aspx/tabid-8344/14555_read-52831/
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
HIV, Syphilis, Gonokokken, Chlamydien und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen sowie die Testung auf Hep C in abgefragten Risikofällen.

Das Lüneburger Gesundheitsamt und die Infoline Lüneburg bieten in gemeinsamer Kooperation an drei Terminen in 2016 und im nächsten Jahr die kostenlose anonyme Testung auf HIV, Syphilis, Gonokokken, Chlamydien, eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen sowie die Testung auf Hep C in abgefragten Risikofällen an. Die Testtage werden jeweils mindestens 4 Wochen vorher bekanntgegeben und richten sich besonders an Schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben.
Anmelde-Prozedere:
Keine Anmeldung erforderlich.
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
28.06.201617:00 bis 18:30 Uhrnein
27.09.201617:00 bis 18:30 Uhrnein
29.11.201617:00 bis 18:30 Uhrnein
Regelmäßige Termine:
HäufigkeitWochentagBeschreibungAnmeldung
Jeden Dienstag
von 14:00 bis 17:00 Uhr
DienstagBluttest auf HIV im GA Lüneburgnein
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Hannöversche AIDS-Hilfe e.V.
Kontakt:
Telefon: 0511 - 360696-0
Adresse:
Hannöversche AIDS-Hilfe e.V.
Lange Laube 14
30159 Hannover
Eingang Stiftstraße (zwischen den Bäckereien), 2. Stock
www.hannover.aidshilfe.de/allesklar
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an: HIV, Syphilis, Gonokokken, Chlamydien, Hepatitis C und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.

"SVeN kommt - SVeN testet"
HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) kommen unter Männern und Trans*, die Sex mit Männern haben, besonders häufig vor. Kondome schützen zuverlässig vor HIV und senken das Risiko einer Ansteckung mit STI.
Ein STI-Check macht unter den folgenden Bedingungen Sinn:
- 6 Wochen nach einen Risikokontakt
- beim Sex mit wechselnden Partnern routinemäßig alle 6-12 Monate
- bevor du und dein Partner beim Sex ohne Kondom habt

Wir bieten exklusiv für schwule und bisexuelle Männer und Trans* einen Check auf die wichtigsten STI an:
Eine Blutuntersuchung auf HIV und Syphilis, Abstrichuntersuchungen aus dem Rachen, dem Penis und dem Anus auf Gonorrhoe und Chlamydien und eine Sichtuntersuchung auf Feigwarzen.
Anmelde-Prozedere:
Wenn du telefonisch vorab eine Termin vereinbarst, kommst du sicher dran:
0511/360696-16, mit Stichwort "SVeN kommt - SVeN testet"
Regelmäßige Termine:
HäufigkeitWochentageBeschreibungAnmeldung
Jeden 4. Donnerstag
im Monat
Ja
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
Haus der Gesundheit Osnabrück
In Kooperation mit:
AIDS-Hilfe Osnabrück
Kontakt:
Heiner Rehnen, Aidshilfe Osnabrück, Tel.: 0541/801024
Dr. Katrin Brower-Rabinowitsch, Haus der Gesundheit Osnabrück, Tel.: 0541 501-8130
Adresse:
AIDS-Hilfe Osnabrück
Möserstraße 44
49074 Osnabrück
Tel.: 0541801024


Haus der Gesundheit
Erdgeschoß, Zimmer 16
Hakenstr. 6
49074 Osnabrück
Tel.: 05415018105
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
SVeN kommt – SveN testet:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
- HIV
- Syphilis
- Gonokokken
- Chlamydien
- und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.

Im Rahmen der landesweiten Aktion „SVeN kommt – SVeN testet“ biete das Haus der Gesundheit und die Aidshilfe Osnabrück an zwei gesonderten Termine einen kostenlosen Check auf die wichtigsten STI an. Dieses Angebot richtet sich besonders an Männer die Sex mit Männern haben.
Anmelde-Prozedere:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
Dienstag, 06.09.201610:00 - 12:00 UhrAidshilfe Osnabrück
Möserstr.44, Osnabrück
Nein
Dienstag, 06.09.201614:00 - 16:00 UhrHaus der Gesundheit
Hakenstr. 6, Osnabrück
Nein
Donnerstag, 08.12.201610:00 - 12:00 UhrAidshilfe Osnabrück
Möserstr.44, Osnabrück
Nein
Donnerstag, 08.12.201614:00 - 16:00 UhrHaus der Gesundheit
Hakenstr. 6, Osnabrück
Nein
Februar 2017Termin wird noch bekannt gegebenNein
Mai 2017Termin wird noch bekannt gegebenNein
Regelmäßige Termine:
Jeden ersten Donnerstag im Monat
Aidshilfe Osnabrück
Mösertr.44, Osnabrück
von 18:00 bis 20:00 Uhr
Änderungen möglich
HIV-Schnelltest, Abstrichuntersuchung auf Gonokokken und Chlamydien
Kosten: 10 EUR
Nein
Jeden dritten Donnerstag im Monat
Haus der Gesundheit, Hakenstr. 6
von 15:00 bis 17 Uhr
(Änderungen möglich)
HIV- Schnelltest, HIV /Syphilis Labortest
Kosten: 10 EUR
Nein
Kartenausschnitt:
Durchführung des Testangebotes:
AIDS-Hilfe Emsland e.V.
In Kooperation mit:
Gesundheitsamt Landkreis Emsland
Infos zu den angebotenen Untersuchungen:
Folgende Testungen bieten wir kostenlos an:
HIV, Syphilis, Gonokokken, Chlamydien
und eine Sichtkontrolle auf Feigwarzen.
Anmelde-Prozedere:
Keine Anmeldung erforderlich.
Einzeltermine:
DatumUhrzeitBeschreibungAnmeldung
12.10.201616:00 bis 18:00 UhrGesundheitsamt in Meppen
Am Wall Süd 21
Raum 13
49808 Lingen
Nein
09.11.201616:00 bis 18:00 UhrKreishaus in Lingen
Am Wall Süd 21
Raum 13
49808 Lingen
Nein
Regelmäßige Termine:
HäufigkeitWochentageBeschreibungAnmeldung
1 x im Monat in Meppen
genaue Termine unter
www.aidshilfe-emsland.de
HIV-SchnelltestNein
1 x im Monat in Lingen
genaue Termine unter
www.aidshilfe-emsland.de
HIV-SchnelltestNein
Kartenausschnitt:

Breaking news

"VIVA" Queere Filmnächte im Andersraum & queer_bar

Am Donnerstag, den 09.03.2017 um 19:30 Uhr präsentiert „SVeN - Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen“ den Film „Viva“. Währenddessen und im Anschluss versorgt Euch das Ehrenamtler*Innen-Team von SVeN und SCHLAU Hannover an der queer_bar mit erfrischenden Getränken. Kommt vorbei auf einen spannenden Film, interessante Gespräche, kühle Drinks und heiße Flirts! 

Donnerstag, 09.03.2017
„VIVA“

Einlass: 19:00 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
queer_bar: bis 23:00 Uhr
FREIER EINTRITT!

Inhalt:
Havanna, Kuba. Jesus arbeitet als Friseur in einer Travestie-Bar, würde aber viel lieber selbst auf die Bühne. Als ihm die resolute Barchefin Mama endlich die Chance dazu gibt, wird Jesus von einem Gast auf offener Bühne attackiert. Erst auf den zweiten Blick erkennt er den Mann: Es ist sein Vater Angel, den er seit 15 Jahren nicht mehr gesehen hat. Ungefragt nistet sich Angel bei seinem Sohn ein und verbietet ihm, weiter als Sängerin aufzutreten. Jesus ist hin und hergerissen: zwischen dem Wunsch, seinen Vater besser kennenzulernen, dessen aggressiven Trinkerlaunen und seinen eigenen Sehnsüchten, wieder Viva zu sein, die hingebungsvolle Diva. Erst als Jesus erfährt, warum sein Vater wirklich zurückgekehrt ist, findet er zu seiner eigenen Stimme zurück...

VIVA, der komplett an Originalschauplätzen gedreht wurde, zeigt Havanna als pulsierende Metropole mit ausschweifendem Nachtleben, in dem das Überleben des Einzelnen aber äußerst prekär sein kann. Einfühlsam erzählt der irische Regisseur Paddy Breathnach in dieser authentischen Kulisse wie zwei denkbar unterschiedliche Männer nach langer Trennung wieder zueinander finden.

VIVA ist ein leidenschaftliches Plädoyer dafür, sich so zu zeigen, wie man wirklich ist - oder wie man gern sein möchte. Gesungen aus tiefster Seele! VIVA war der Publikumshit in Telluride und Sundance, wurde für fünf irische Filmpreise nominiert und von Irland ins Rennen um den Oscar für den besten fremdsprachigen Film geschickt. 

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=uS2aKu4PhrY

Sprache:
Spanisch mit Untertiteln

FSK 12



Weitere Infos unter:
www.andersraum.de

 

FB: 

 

QUEERE FILMNÄCHTE IM ANDERSRAUM & QUEER_BAR:
Immer am 2. Donnerstag im Monat.

Präsentiert von:
SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen

In Kooperation mit:
SCHLAU Hannover e.V.
Andersraum Hannover

gefördert durch Mittel des Landes Niedersachsen

"BREAKFAST ON PLUTO" - Queere Filmnächte im Andersraum & queer_bar

"SVeN - Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen" präsentiert immer am 2. Donnerstag des Monats die "Queeren Filmnächte im Andersraum". Währenddessen und im Anschluss versorgt Euch das Ehrenamtler*Innen-Team von SVeN und SCHLAU Hannover an der queer_bar mit erfrischenden Getränken. Kommt vorbei auf einen spannenden Film, interessante Gespräche, kühle Drinks und heiße Flirts!

 

Donnerstag, 09.02.2016
„BREAKFAST ON PLUTO“

Einlass: 19:00 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
queer_bar: bis 23:00 Uhr
FREIER EINTRITT!

 

Inhalt:

BREAKFAST ON PLUTO spielt zu Beginn des britisch-irischen Konflikts in den 70er Jahren und ist ein bezaubernder, ergreifender, schelmischer Film von Oscar-Preisträger Neil Jordan The Crying Game mit Cilian Murphy und Liam Neeson.

Patrick „Kitten“ Braden wird als Baby auf der Treppe von Pater Bermand ausgesetzt. Schon sehr früh muss Patrick einsehen, dass er anders ist als die anderen Jungen, doch er weigert sich standhaft, sich zu ändern. Als er größer wird, beschließt Patrick, seine Mutter zu suchen, die inzwischen in London lebt. So beginnt eine anrührende, unterhaltsame Reise, die ihn an einen gänzlich unerwarteten Ort führt.

 

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=5blVrqSKiRc&t=42s

 

(FSK: 12; Sprache: Deutsch mit Untertiteln)

 

Weitere Infos unter:
www.andersraum.de
FB: Andersraum

 

QUEERE FILMNÄCHTE IM ANDERSRAUM & QUEER_BAR:
Immer am 2. Donnerstag im Monat.

 

Präsentiert von:
SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen

 

In Kooperation mit:
SCHLAU Hannover e.V.
Andersraum Hannover

 

gefördert durch Mittel des Landes Niedersachsen

"LIFE PARTNERS" - Queere Filmnächte im Andersraum & queer_bar

"SVeN - Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen" präsentiert immer am 2. Donnerstag des Monats die "Queeren Filmnächte im Andersraum". Währenddessen und im Anschluss versorgt Euch das Ehrenamtler*Innen-Team von SVeN und SCHLAU Hannover an der queer_bar mit erfrischenden Getränken. Kommt vorbei auf einen spannenden Film, interessante Gespräche, kühle Drinks und heiße Flirts!

 

Donnerstag, 12.01.2016
„LIFE PARTNERS“

Einlass: 19:00 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
queer_bar: bis 23:00 Uhr
FREIER EINTRITT!

 

Inhalt:

Sasha und Paige sind ein verschworenes Team. Seit der Teenagerzeit haben sie sich über Liebeskummer und andere Krisen hinweg geholfen und vor allem eins gehabt – viel Spaß. Dass Sasha lesbisch ist und Paige hetero, spielt dabei für die beiden keine Rolle. Aber jetzt taucht langsam eine echte Bedrohung am Horizont auf: 30! Ein Anlass, mal auf das eigene Leben zu gucken. Und da sieht es in Liebesdingen gar nicht gut aus. Keine von beiden hat bisher einen Partner fürs Leben gefunden. Also wird eine Dating-Offensive gestartet und da landet Paige doch tatsächlich einen Treffer. Plötzlich liegen Heirat, Haus und Familiengründung in der Luft. Und weniger Zeit für die geliebten Rituale der Freundschaft. Eine schwierige Herausforderung für die beiden besten Freundinnen…

 

Eine Komödie, die Frauenfreundschaft ernst nimmt und dabei voller Heiterkeit ist, findet man nicht oft. Life Partners bringt keine Witzfiguren auf die Leinwand, sondern echte Menschen mit echten Beziehungen. Dass hier so gelungen zwei beste Freundinnen porträtiert werden, liegt sicher auch daran, dass Regisseurin Susanna Fogel und ihre Co-Autorin Joni Lefkowitz seit Jahren beste Freundinnen sind. Ihre eigene Freundschaft geriet in eine ähnliche Krise, als Lefkowitz ihre zukünftige Ehefrau kennenlernte. Die beiden Frauen sind außerdem ein bewährtes Arbeitsteam. Gemeinsam haben sie die TV-Serie „Chasing Life“ entwickelt, die auch in Deutschland ausgestrahlt wird. Sie nutzten eine Arbeitspause an der Serie, um ihr Theaterstück Life Partners zu einem Film umzuarbeiten. Gefördert wurden sie dabei vom renommierten Sundance Labs Program, das sie ermunterte, vor allem auf die Wahrhaftigkeit ihres Skripts zu achten und nicht an Verkaufszahlen zu denken. Als dann noch eine mutige Produzentin dazu kam, stand dieser liebevollen Comedy nichts mehr im Weg. Zum Glück, denn am Ende möchte man als Zuschauer selbst beste Freundin von Paige und Sasha sein, wie The Hollywood Reporter in seiner Kritik schrieb.

 

Trailer:

  

Weitere Infos unter:
www.andersraum.de
FB:  Andersraum

 

QUEERE FILMNÄCHTE IM ANDERSRAUM & QUEER_BAR:
Immer am 2. Donnerstag im Monat.
 
Präsentiert von:
SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen
 
In Kooperation mit:
SCHLAU Hannover e.V.
Andersraum Hannover

gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen

"DALLAS BUYERS CLUB" - Queere Filmnächte im Andersraum & queer_bar

"SVeN - Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen" präsentiert immer am 2. Donnerstag des Monats die "Queeren Filmnächte im Andersraum". Währenddessen und im Anschluss versorgt Euch das Ehrenamtler*Innen-Team von SVeN und SCHLAU Hannover an der queer_bar mit erfrischenden Getränken. Kommt vorbei auf einen spannenden Film, interessante Gespräche, kühle Drinks und heiße Flirts!

 

Donnerstag, 08.12.2016
„DALLAS BUYERS CLUB“

Einlass: 19:00 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
queer_bar: bis 23:00 Uhr
FREIER EINTRITT!


Inhalt:

Dallas, 1985: Der Cowboy Ron Woodroof (Matthew McConaughey) führt ein exzessives Leben auf der Überholspur. Rodeos, Alkohol, Koks und Frauen bestimmen seinen Alltag. Als Woodroof wegen einer Schlägerei im Krankenhaus landet, eröffnet ihm der Arzt nach einer Routineuntersuchung, dass er HIV-positiv ist und nur noch 30 Tage zu leben hat. Die Welt des homophoben Texaners bricht zusammen—für ihn ist es unfassbar, dass er sich mit dieser angeblichen „Schwulenkrankheit“ infiziert haben soll. Nachdem ihm das von seiner Ärztin Dr. Eve Saks (Jennifer Garner) verschriebene, einzig legale Medikament AZT mehr schadet als nutzt, sucht er nach Alternativen. Ron wird in Mexiko fündig und beginnt, die in den USA illegalen Medikamente im großen Stil ins Land zu schmuggeln. Um sein Geschäft noch lukrativer zu machen, lässt er sich auf einen Deal mit Rayon (Jared Leto) ein: Gemeinsam gründen sie den „Dallas Buyers Club“, durch dessen kostenpflichtige Mitgliedschaft man unbegrenzten Zugang zu den Präparaten bekommt.

Der Club wird in Windeseile landesweit bekannt und die Medikamenten-Flatrate findet bei Rons und Rayons Kunden reißenden Absatz. Mit dem Erfolg gerät die Organisation allerdings schnell ins Visier der FDA (Food & Drug Administration). Denn die Gesundheitsbehörden sind—ganz im Sinne der Pharmaindustrie—nicht gewillt, das rentable Geschäft mit den Kranken aus den Händen zu geben. Ron beschließt, sich gegen das System zu stellen und nicht nur für das Recht der Kranken, sondern für das Leben zu kämpfen.

 

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=tb5-PT78v-Q

Sprache:
Deutsch mit Untertiteln

FSK 12

  

Weitere Infos unter:
www.andersraum.de
FB:  Andersraum

 

QUEERE FILMNÄCHTE IM ANDERSRAUM & QUEER_BAR:
Immer am 2. Donnerstag im Monat.
 
Präsentiert von:
SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen
 
In Kooperation mit:
SCHLAU Hannover e.V.
Andersraum Hannover

 

gefördert durch Mittel des Landes Niedersachsen